Bankhaus Spängler verteidigt Spitzenposition im Ranking der Vermögensmanager

© Axel Schmidt, Fuchs|Richter Prüfinstanz

Vorstandsmitglied Nils Kottke (l.) und Robert Hager, Bereichsleiter Private Banking, nahmen die Auszeichnung für das Bankhaus Spängler in Berlin entgegen.

24.11.2021 | 1 min

Bankhaus Spängler verteidigt Spitzen-position im Ranking der Vermögensmanager

Umfassende Marktstudie: Mehr als 60 Anbieter aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein getestet.

Das Salzburger Bankhaus Spängler bleibt die Messlatte für den Markt der Vermögensmanager im deutschsprachigen Europa. Die renommierte Private Banking Prüfinstanz Fuchs/Richter reihte die älteste Privatbank Österreichs in der aktuellen Marktstudie „TOPs 2022“ an die unangefochtene Spitzenposition. Spängler verteidigt damit auch seine Führung in der „ewigen Bestenliste“, dem Langzeitranking seit 2006. Getestet werden mehr als 60 Anbieter aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein.

Die Bewertung erfolgt anhand der Kategorien Beratungsgespräch, Anlagevorschlag, Transparenz, Investmentkompetenz und Beauty Contest. Acht Banken – drei aus Österreich, je zwei aus Deutschland und Liechtenstein sowie eine aus der Schweiz – haben es in die Gold-Gruppe geschafft. Das heißt: Sie haben mindestens 90 Prozent der Bestpunktzahl im Markt-Test erreicht.

Champions League der Vermögensmanager

„Die Auszeichnung ist die Bestätigung eines Weges, den wir bereits vor Jahren eingeschlagen haben”, sagt Nils Kottke, Vorstandsmitglied im Bankhaus Spängler. “Wir wollen unsere Kunden mit Exzellenz begleiten und ihnen mit erstklassiger Expertise zur Seite stehen. Wir behaupten uns mit unserem Ansatz ‚Best in Family Banking‘ in der Champions League der deutschsprachigen Vermögensmanager, was uns natürlich sehr freut.“

Herausragende Bewertung

Laut den Testern von Fuchs / Richter glänzt das Bankhaus Spängler beinahe durchgehend mit sehr guten Benotungen in den fünf Wertungskategorien: “Im Beratungsgespräch, beim Anlagevorschlag und in der Transparenz ist Spängler eindeutig sehr gut. Herausragend aber ist die Leistung in der mündlichen Präsentation und Verteidigung des Anlagekonzepts. Hier begeistert das Bankhaus die Jury mit einer erstklassigen, durchdachten Präsentation und makellosen Fragerunde, in der sich keine Schwächen offenbaren”, so die Prüfer in ihrem Bericht.

www.spaengler.at