Auf dem Weg in die Zukunft mit kvm-tec ScalableLine

© kvm-tec

18.11.2021 | 1 min

Auf dem Weg in die Zukunft mit der neuen kvm-tec ScalableLine

Die KVM Systeme der Zukunft verlangen nach Flexibilität hinsichtlich Anzahl und Größe der darzustellenden Quellen und da hat kvm-tec die Nase wieder mal vorn.

Die neue kvm-tec ScalableLine erfüllt all dies: bis zu 16 Quellen in 4K und Full HD können frei skaliert auf einem 4K Monitor dargestellt und mit nur einer Maus und einem Keyboard bedient werden. Doch das ist noch nicht alles – mit vielen weiteren flexiblen Features wird man durch kvm-tec ScalableLine in eine neue Dimension der KVM Welt mitgenommen.

Eine völlig neue Dimension

Die neue kvm-tec ScalableLine bringt mit ihren nun orangen Turboboxen nicht nur frische Farbe ins Rack, sondern nimmt den KVM User auch in eine total neue KVM Dimension mit. Bei diesem frei skalierbaren KVM System sind 4K und Full HD-Quellen kombinierbar und bis zu 16 Quellen können auf einem 4K Monitor dargestellt und frei skaliert werden. Zur Steuerung dieser 16 Quellen benötigt der User nur eine Maus und eine Tastatur.

Das Multitalent

Scalableline Displayport 1.2 KVM over IP, in Fiber für eine Distanz von 300m und einer Auflösung von 4096×2160 @ 60Hz (5K 5120×1440) mit einer perfekten Farbcodierung von 4:4:4 @8 bit pro Farbe. Die kvm-tec Scalableline ermöglicht Videowallfunktion zu einem ausgezeichneten Preis. Denn in den orangen Turboboxen stecken noch mehr Highlights, die eine flexible KVM System Architektur erst so richtig möglich machen: „Cut it out“, „Picture in Picture“, „Move“, „Zoom & Work“ und die Option 4 Monitore zu einer Videowall zu kombinieren. Die intelligente Software kvm-tec Switching Manager ist inkludiert und ermöglicht ein komfortables Management und eine intuitive Bedienung der KVM Extender im Switching System.

Full HD & 4K ScalableLine

Bei Full HD-Quellen wird MAXflex dual Local mit Scalable Remote Unit zur ultraflexiblen ScalableLineund für 4K Anwendungen wird Scalable Local mit Scalable Remote kombiniert. Flexibel – flexibler – am flexibelsten, Full HD und 4K können im ScalableLine System frei miteinander kombiniert werden.

16 Sources

Im flexiblen KVM Scalable System können bis zu 16 Quellen auf einem 4K Monitor dargestellt, frei skaliert und bedient werden. Die Zuordnung von beliebigen Quellen erfolgt über das Userinterface.

Move

„Move it!” – Bilder können beliebig – auch über zwei Monitore – verschoben werden.

Cut it out

Teile von Bildern können ausgeschnitten und separat dargestellt werden.

Picture in Picture

Picture in Picture-Darstellung sowie Picture Overlapping ist auch mit der ScalableLine kein Problem.

Zoom & Work

Jede Quelle kann flexibel up and downgescaled und bedient werden.

https://www.kvm-tec.com