Architektur für bessere Lebensräume HAWLIK GERGINSKI Architekten

© HAWLIK GERGINSKI Architekten

Andreas Hawlik (links) und Evgeni Gerginski (rechts)

07.01.2022 | 1 min

Architektur für bessere Lebensräume

Hawlik Gerginski ist seit mehr als 40 Jahren maßgeblich für die Gestaltung zahlreicher optimal funktionierender Immobilien verantwortlich. Insgesamt 30 Architekt:innen arbeiten nach dem Motto „Eins und Eins ist Drei“ an der Umsetzung von Wohn- und Geschäftsgebäuden im Osten Österreichs.

Andreas Hawlik, Partner und Geschäftsführer: „Wir sehen uns als generalistisches Team, das von der Bebauungsstudie über das Widmungsverfahren bis zur schlüsselfertigen Übergabe alle planerischen, koordinierenden und überwachenden Leistungen kompetent und effizient im Sinne unserer Kunden durchführt.“ Sein Partner und ebenfalls Geschäftsführer, Evgeni Gerginski, ergänzt: „In unserem Unternehmen steht die gemeinsame Arbeit im Vordergrund. Vertrauen und Wertschätzung sind unsere Motivation. Alles was wir tun, ist unseren Leitmotiven effiziente Arbeit, menschliches Handeln und kreative Ideen unterworfen.“

Die Aufgabe eines Architekten besteht zu je ca. einem Drittel aus Entwurf, rechtlicher Abwicklung und technischer Umsetzung. Während viele Büros sich auf Teile dieses Spektrums zurückziehen, werden von Hawlik Gerginski Projekte von A bis Z umgesetzt.

Gewerbebau ÖAMTC

© HAWLIK GERGINSKI Architekten

Das Team lebt das Motto 1+1=3 – das heißt, aus einer fruchtbaren Zusammenarbeit von Architekt und Bauherr entsteht ein gemeinsames Baby, das Projekt.

Zu den Auftraggebern des Unternehmens zählen im mehrgeschossigen Wohnbau so bekannte Unternehmen wie ZIMA, Die Wohnkompanie, die S+B Gruppe oder Winegg. Bei gewerblichen Gebäuden arbeitet man unter anderem für den ÖAMTC, Codico oder den internationalen Konzern Knorr Bremse.

Gewerbebau Knorr-Bremse GmbH

© HAWLIK GERGINSKI Architekten

Andreas Hawlik skizziert die Grundlagen der Arbeit: „Architektur darf nie Selbstzweck werden. Wir sind angetreten, bessere Lebensräume zu schaffen, die Menschen sollen sich in den von uns gestalteten Gebäuden wohlfühlen und sie gerne nützen. Kreativität ist dabei ein wichtiger Faktor, für uns bedeutet das die Synthese aus Know-How und Ästhetik.“

Nachhaltigkeit wird im Team von Hawlik Gerginski selbst gelebt und ist ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeit an den Gebäuden. Evgeni Gerginski streicht die Bedeutung hervor: „Wir haben als Architekten besondere Verantwortung für die Gestaltung von Lebensräumen der Zukunft. Die Auseinandersetzung mit Baustoffen und Materialien aber auch die Konzeption im Sinn der sozialen Nachhaltigkeit nehmen einen großen Stellenwert in unserer Tätigkeit ein.

Wohnbau Am Kirschblütenpark, Wien 22

© HAWLIK GERGINSKI Architekten

Beide betonen, dass der Erfolg des Büros – aktuell werden ca. 50 Projekte mit bis zu 30.000m² Nutzfläche betreut – einerseits auf der Treue vieler zufriedener Kunden und andererseits auf Energie und Arbeitsfreude des gesamten Teams aufgebaut ist. Andreas Hawlik und Evgeni Gerginski: „Wir haben bei uns im Büro die perfekte Mischung aus Erfahrung und jungem Engagement, die Dynamik ist für uns beide immer wieder bemerkenswert!“

www.aha-ege.at/