B&C Alexander Moser-Parapatits

© Georg Wilke

30.08.2021 | 1 min

Alexander Moser-Parapatits verstärkt die Geschäftsführung der B&C Innovation Investments

Mit Alexander Moser-Parapatits erweitert die B&C-Gruppe das Führungsteam ihrer Tochtergesellschaft B&C Innovation Investments (BCII).

Die BCII investiert in Technologie- und Wachstumsunternehmen („Scale-ups“) und hält in diesem Segment aktuell Direktbeteiligungen an den Unternehmen TTTech, Frequentis, Flightkeys, contextflow, Citrine, Kinexon, Klarx und Kreatize sowie an einem österreichischen Start-up-Fonds. Moser-Parapatits absolvierte das Studium Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau an der TU Wien sowie die Doctoral School Bauingenieurswesen an der TU Graz. Seine Karriere begann der 35-Jährige beim Automobilzulieferer Magna, Anfang 2017 wechselte er zur B&C-Gruppe. Seit Juni 2021 ist der gebürtige Wiener Geschäftsführer der B&C Innovation Investments GmbH.

„Ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen und die Möglichkeit, mich noch stärker in die Weiterentwicklung der B&C-Gruppe einbringen zu dürfen. Unser BCII-Beteiligungsportfolio entwickelt sich sehr gut und ich bin überzeugt, dass in Österreich noch großes Innovations-Potenzial vorhanden ist, das es zu heben gilt“, so Alexander Moser-Parapatits.